CoffeologenAusbildung

Eine hohe Kaffeequalität lässt sich nur durch fundiertes Verständnis der gesamten Wertschöpfungskette des Kaffees erreichen. Nach dem Vorbild der Sommeliers und des Oenologen aus der Weinwirtschaft, entwickelten wir die Ausbildung zum Coffeologen als Vertreter des gesamten „Bean-to-Cup“-Prozesses, dessen Wissen und Tätigkeitsfeld über das eines normalen Barista hinausgeht.

Die CoffeologenAusbildung vermittelt auf naturwissenschaftlicher Basis kompaktes Wissen über den Anbau, die Verarbeitung, die Botanik, Defekte und deren Entstehungsursachen, Sensorik, Cuptasting und Kaffeearomen sowie die Grundlagen einer Baristatätigkeit, des Röstens und betriebswirtschaftliche Grundlagen zu Coffeeshops.

Die CoffeologenAusbildung richtet sich an Kaffeetechniker, Röster, Shopmanager, Baristi, Entwickler, Trainer und Führungskräfte aus der gesamten Kaffeeindustrie.

 

Enthaltene Workshops

KaffeeProvenienzen

Botanische und geografische Geschmackseinflüsse, Vorstellung verschiedener Kaffeeprovenienzen, Verkostung.

Details ansehen

KaffeebarGrundlagen

Deutscher Kaffeebarmarkt - Entwicklung und Perspektiven - Qualitätsmanagement

Details ansehen

RöstGrundlagen

Der Röstworkshop Grundlagen bietet einen theoretischen und praktischen Einblick in den Röstprozess und die Abläufe während der verschiedenen Röstphasen.

Details ansehen

KaffeeGetränke

Informationen über Grundregeln zur Herstellung von Kaffeegetränken. Herstellung diverser Kaffeegetränke mit verschiedenen Hilfsmitteln.

Details ansehen

LatteArtGießen

Informationen über Milchqualitäten, Milchverkostung, korrektes Aufschäumen, Microbubbles, Zubereitung eines korrekten Cappuccino und Latteart.

Details ansehen

Espresso

Espresso - Mahlung - Tampen - Extraktion - Klassische EspressoGetränke

Details ansehen

KaffeeZubereitung

Kaffeebereitung mit verschiedenen Verfahren. Welche Kaffees und Rösttiefen eignen sich für welches Verfahren? Was gibt es bei den verschiedenen Kaffeezubereitungen zu beachten? Welchen geschmacklichen Einfluss hat die Zubereitung?

Details ansehen

KaffeeAromen

Informationen über Aromenlehre und die Arbeitsweise der Deskriptoren. Abriechen verschiedener Deskriptoren und Einteilung der Haupt- und Untergruppen.

Details ansehen

CupTasting

Vermittlung der Einflussgrößen beim Cuptasting und deren Wirkung auf das Flavourprofil in Abhängikeit zu Störfaktoren.

Details ansehen

KaffeeSensorik

Sensorische Grundlagen zur Beschreibung von Kaffee und Vermittlung von sensorischen Methoden. Geschmackliche Einflüsse und Prägungen.

Details ansehen

KaffeeTaxonomie

Botanik, Kaffee-Arten, Kaffee-Varietäten (-linien), Herkunft, Anbau und Verbreitung

Details ansehen

KaffeeProduktion

Kaffeeanbau von der Pflanze bis zur Lagerung.

Details ansehen

Anmelden

Rechnungsadresse







Kursteilnehmer


Kurs


Bezahlmethode

captcha
Klicke hier für neuen Code

Ich habe die Anmeldebedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Anmeldebedingungen

Geben Sie bei der Anmeldung unbedingt die Namen der Kursteilnehmer so an, wie Sie später im Zertifikat stehen sollen!
Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Fernbleiben von gebuchten Kursen ohne rechtzeitige Stornierung keine Rückerstattung!
Der Betrag für gebuchte Kurse muss spätestens 10 Tage vor Kursbeginn eingegangen sein.
Das Lastschriftverfahren steht ausschließlich bei einem deutschen Bankkonto zur Verfügung. Bei Wahl dieser Option erhalten Sie 2% Skonto.
Bei einem Rücktritt von Ihrer Anmeldung erstatten wir folgende Beträge:
Bis 10 Tage vor Kursbeginn 90% der Workshopgebühr
Bis 5 Tage vor Kursbeginn 50% der Workshopgebühr
Weniger als 3 Tage vor Kursbeginn keine Erstattung
Wir erheben für die erneute Ausstellung eines
Zertifikates eine Gebühr in Höhe von 20,- €
Workshopskriptes eine Gebühr in Höhe von 35,- €
Die Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten. Die Zusendung erfolgt per Post. Bei Bestellung bitte Rechnungsnummer oder Zertifikatskopie mitschicken.

Hinweis zum Lastschriftverfahren
Mit der Einwilligung zu diesen Buchungsbedingungen, ermächtigen Sie Coffee Consulate, den fälligen Rechnungsbetrag, der aus Ihrer Anmeldung für umseitig bezeichneten Workshop resultiert, von Ihrem durch IBAN und BIC bezeichneten Konto durch Lastschrift einzuziehen.
Sie weisen Ihr Kreditinstitut, das durch die angegebene BIC bezeichnet ist, unwiderruflich an, bei Nichteinlösung der Lastschrift oder bei Widerspruch gegen die Lastschrift, Coffee Consulate auf Aufforderung Ihren Namen und Adresse mitzuteilen, damit die Ansprüche geltend gemacht werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.